Hofgut-Angerland
19843
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19843,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

DAS HOFGUT STELLT SICH VOR

HOFGUT ANGERLAND

Das Hofgut liegt, umgeben von 3 Schlössern, Schloss Hugenpoet im Nordosten, Schloss Landsberg im Osten und Schloss Linnep im Südwesten, malerisch auf einer Anhöhe mit Fernblick über die fürstlichen Wälder und Äcker des Freiherrn von Fürstenberg.

 

Vor 1900 als Jagdhaus erbaut, ab den 30er-Jahren als Ausflugslokal genutzt, wandelte Jessica Eckelkamp gemeinsam mit ihrem Mann 2011, unter Erhaltung des äußerlichen Charakters des Jagd- und Bauernhauses, das Gebäude in das „Hofgut“ um. Nach über 2 Jahren der Sanierung erfüllte sich der Wunsch nach einem Lebensraum, der Ihr ehrenamtliches Tierschutzengagement, ihr Wissen um Hunde- und Pferdehaltung mit dem Beruflichen verbindet. Das Hofgut beherbergt heute ihre Firma caniqus, ein Nahrungsergänzungsmittel Webshop für Hunde und Pferde, die deutsche Niederlassung von Equestor Sätteln und das Hundehotel auf dem über 7.000 qm großen Grundstück.

 

Den Namen Hofgut Angerland leitete Jessica nicht nur vom reinen Standort ab, ihr ganzes Leben wurde durch die Nähe der Anger begleitet. Hier entwickelte sich sehr früh die Leidenschaft für Hunde und Pferde. Das Elternhaus stand 100 m von der Anger entfernt und am Kesselsberg, ebenfalls an der Anger gelegen, verbrachte sie ihre Kindheit und Jugendzeit mit den eigenen Pferden. Über 500 Jahre bis ins 18. Jahrhundert wurden in dieser Gegend Pferde wild gezüchtet. Sie zogen in Herden frei durch das Angerland, wurden ab und an zusammengetrieben und verkauft. Auch Hunde gehörten zu den Bauernhäusern und die Adeligen hielten sie auf ihren Anwesen für Jagd-, Schutz- oder Begleithundzwecke. Somit war der Entschluss zum Erwerb des Grundstücks und zur Sanierung des Hauses besiegelt: Und in Anlehnung an die einst „freien Hofgüter“ außerhalb der Dörfer der Name Hofgut Angerland gefunden!

Spezielles für Hund und Pferd

CANIQUS – „VET-PRODUKTE“

Mit all unseren „Vet-Produkten“ möchten wir zum Wohlbefinden Ihrer Hunde und Pferde beitragen. Die Nahrungsergänzungsmittel von caniqus werden von einem renommierten Tierarzt für die speziellen Bedürfnisse und zur Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen von Hunden und Pferden entwickelt.

 

Hinter caniqus steckt kein Großunternehmen, sondern Menschen, denen das Wohlergehen der eigenen Hunde und Pferde am Herzen liegt und die möchten, dass es allen Hunden und Pferden genauso gut geht! Aus Überzeugung nehmen wir nur von uns gründlich getestete Produkte in unser Sortiment auf.

caniqus „Vet-Produkte“ für Hunde und Pferde werden eingesetzt zur Unterstützung

 

  • bei Arthrose und zur Stabilisierung des Bewegungsapparates
  • von Herz, Niere, Leber und Milz
  • bei akuten und chronischen Schmerzen
  • der körpereigenen Abwehr
  • des Stoffwechsels der Bauchspeicheldrüse
  • und Entgiftung der inneren Organe und Entlastung des Körpers
  • bei extremer nervlicher Belastung
  • und Förderung der Leistungsbereitschaft
  • und zur Deckung des Vitamin- und Mineralstoffbedarfs
  • bei Angst und Stress
  • bei der Leistungsoptimierung
  • des Rekonvaleszenz-Prozesses
  • des Muskelstoffwechsels
  • der Stabilisierung des Magens und der Darmfunktion
  • der Lunge und Bronchien, z. B. bei Husten und Erkältungen

Alle Produkte von caniqus finden Sie in meinem SHOP

(bitte klicken – Sie werden direkt in den Shop gelangen)

 

Außerdem finden Sie in meinem SHOP das Premium-Futter von Vet-line und natürliche Snacks und Kauartikel!

Bewegungsfreiheit für Ihr Pferd

EQUESTOR – RÜCKENFREUNDLICHE SÄTTEL

Die Sättel von Equestor Specialized Saddlery sind der Wohlfühlfaktor für Pferd und Reiter. Dies gewährleisten wir seit über 20 Jahren, indem wir mit dem renommiertesten Sattelbaumhersteller und einer hochspezialisierten Manufaktur in England zusammenarbeiten. Der Baum wird nach traditioneller Art als Stahlfederbaum gefertigt. Der elastische Sitz bietet durch die weiche Gel-Foam-Einlage höchsten Komfort für den Reiter. Für das Pferd bieten die Sättel den notwendigen, breiten Raum für die Wirbelsäule und verteilen das Reitergewicht gleichmäßig über die großflächigen Kissen. Die Kissen sind mit einer Schicht aus Gel-Foam und traditioneller Wolle gefüllt und schmiegen sich weich an den Pferderücken an.

 

Sättel von Equestor werden als Teilmaß-Sättel individuell für Pferd und Reiter angefertigt.

 

In den Niederlanden leitet Inge Zwan gemeinsam mit namhaften Ausbildern, wie bspw. David de Wispelaere, die Entwicklung der Sättel, um feinfühliges Reiten mit möglichst wenig Einwirkung zu ermöglichen. Ein weicher und schwingender Sitz für den Reiter, sowie eine gleichzeitige optimale Druckverteilung für das Pferd ist unser Ziel. Inge Zwan hat die Ausbildung der Society of Master Saddlers in Großbritannien durchlaufen. Sie reitet und züchtet selbst, so dass sie immer nah an den Bedürfnissen von Pferd und Reiter ist.

 

Vor über 15 Jahren kaufte Jessica Eckelkamp ihren ersten Equestor Sattel. Von da an war die Begeisterung für dieses besondere Produkt geweckt. Sie ließ sich anschließend von Inge Zwan als Saddle Fitter ausbilden und vertreibt seitdem die Sättel mit großer Freude in Deutschland. Jessica Eckelkamp hat für alle Fragen und Problemstellungen ein offenes Ohr und berät Sie gerne.

Equestor Sättel gibt es für alle Bereiche des Reitsports

 

  • Equestor De Wispelaere – Close-Contact Dressursattel
  • Equestor Movimentá – der klassische Dressursattel
  • Equestor Contour Master – gemütlicher Ausreitsattel
  • Equestor Volante – gut für die hohe Schule geeignet
  • Equestor Levada – ein kurzer, taillierter Dressursattel
  • Equestor Event – komfortabler Springsattel

HIER finden Sie ausführliche Informationen über alle Sättel!

(bitte klicken – weitere Informationen zu den Sätteln)

HUNDEHOTEL HOFGUT ANGERLAND

Das Hofgut Angerland mit seinem über 7.000 qm großen Garten, bietet ihrem Hund die Möglichkeit optimal und hundegerecht Urlaub zu machen.

 

Jessica Eckelkamp kann auf langjährige Erfahrungen im Tierschutz zurückgreifen. Seit 10 Jahren ist sie eine „Pflegestelle“ für Hunde, die über die Galgo Hilfe e. V. aus Spanien nach Deutschland kommen. Über 70 Pflegehunde hat sie schon betreut und mit viel Einfühlungsvermögen auf das Leben in der neuen Heimat vorbereitet.

 

Durch diese ehrenamtliche Tätigkeit und ihre eigenen Hunde hat sie sich ein großes Wissen über die Mehrhundehaltung und die Integration von neuen Hunden in eine bestehende Gruppe angeeignet. Sie berät viele Hundehalter bei Problemverhalten oder bei Krankheiten – speziell bei Windhunden.

 

Ihr Hund lebt mit Jessica Eckelkamp, ihrem Mann und den eigenen 4 Hunden in dem umgebauten Bauernhaus zusammen. (Zwei Galgo Español und zwei Bodegueros) Er wird persönlich versorgt, betreut und in die täglichen Abläufe integriert, wie er es von Zuhause kennt.

 

Das Hofgut bietet viel Platz und individuelle Rückzugsmöglichkeiten – in den kühleren Jahreszeiten natürlich auch einen gemütlichen und warmen Platz vor dem Kamin. Alle Hunde nutzen den sicher eingezäunten Garten zum Erkunden und Toben. Für die tägliche Abwechslung gehören zum Programm: Spaziergänge im Wald, auf den angrenzenden Feldern oder Trainingsspiele. Ganz nach den Bedürfnissen Ihres Hundes.

 

Der Hundehoteltag kostet 35,00 EUR inkl. 19 % MwSt für kurzhaarige Hunde. Langhaarige Hunde oder Hunde mit besonderen Anforderungen bei Futter, Medikamenten oder gesundheitlichen Einschränkungen kosten 40,00 EUR inkl. 19% MwSt.

 

Sie können Ihren Hund in der Zeit zwischen 9 und 17 Uhr bringen. Die genaue Uhrzeit wird individuell vereinbart. An- und Abreisetage gelten jeweils als Hundehoteltag.

 

Hundehoteltag: 1 ganzer Tag

 

Bitte bringen Sie am Anreisetag mit:

  • den ausgefüllten Vertrag
  • Futter
  • Kuscheldecke, Spielzeug oder Bettchen (in Absprache)
  • Beleg Haftpflichtversicherung
  • benötigte Medikamente (Verabreichung nach Absprache)
  • Impfpass

 

Außerdem muss Ihr Hund:

  • geimpft sein (Parvovirose, Zwingerhusten, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Tollwut)
  • regelmäßig entwurmt worden sein
  • Gegen Flöhe und Zecken geschützt sein

 

Weitere Impressionen zum Hundehotel finden Sie HIER.

 

Bei Fragen und Termin- und Belegungsabsprachen nehmen Sie bitte mit mir KONTAKT auf.

Das Hundehotel im Hofgut Angerland ist anerkannt vom Veterinäramt des Kreises Mettmann nach §11 des Tierschutzgesetzes.